Logo Niedersächsisches Landesjustizportal

Rechtsprechung der niedersächsischen Justiz

Ergebnisliste für die Suche mit "Handels- und Gesellschaftsrecht"

Suchergebnisse 101 bis 120 von 1876

15.11.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 429/17 | Kauf eines vom Dieselskandal betroffenen Neuwagens: Käuferanspruch auf Lieferung eines Fahrzeugs neuerer Modellreihe
15.11.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 719/17 | Kauf eines vom Dieselskandal betroffenen Neuwagens: Käuferanspruch auf Lieferung eines Fahrzeugs neuerer Modellreihe
08.11.2017 OLG Celle 9. Zivilsenat | 9 W 86/17 | Aktiengesellschaft: Voraussetzungen für die Bestellung eines aktienrechtlichen Sonderprüfers im Rahmen des sog. Abgasskandals
30.10.2017 AG Hannover | 908 IK 820/17 - 8 | Verbraucherinsolvenzverfahren: Bescheinigung des Scheiterns des außergerichtlichen Schuldenbereinigungsplans
30.10.2017 OLG Braunschweig 1. Zivilsenat | 1 W 31/17 | Fehlgeschlagene Kapitalanlage: Vorliegen divergierender ausschließlicher Gerichtsstände bei Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Investitionen in Wertpapiere verschiedener Emittenten gegen mehrere Beklagte
30.10.2017 OLG Braunschweig 1. Zivilsenat | 1 W 32/17 | Gerichtsstandsbestimmung: Ausschließliche Zuständigkeit bei Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Investitionen in Wertpapiere eines Emittenten gegen mehrere Beklagte
30.10.2017 OLG Braunschweig 1. Zivilsenat | 1 W 33/17 | Gerichtsstandsbestimmung: Ausschließliche Zuständigkeit bei Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Investitionen in Wertpapiere eines Emittenten gegen mehrere Beklagte
30.10.2017 OLG Braunschweig 1. Zivilsenat | 1 W 34/17 | Örtliche Zuständigkeit: Gerichtsstandsbestimmungsantrag eines Beklagten; ausschließliche Zuständigkeit bei Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Investitionen in Wertpapiere eines Emittenten gegen mehrere Beklagte
30.10.2017 OLG Braunschweig 1. Zivilsenat | 1 W 35/17 | Fehlgeschlagene Kapitalanlage: Vorliegen divergierender ausschließlicher Gerichtsstände bei Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Investitionen in Wertpapiere verschiedener Emittenten gegen mehrere Beklagte
27.10.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 136/17 | Neukauf eines vom Abgasskandal betroffenen Dieselfahrzeugs: Schadensersatzanspruch des Käufers gegen den Motorhersteller
27.10.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 296/17 | Neukauf eines vom Abgasskandal betroffenen Dieselfahrzeugs: Schadensersatzanspruch des Käufers gegen den Motorhersteller
18.10.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 3228/16 | Leasing eines vom sog. Abgasskandal betroffenen Neufahrzeugs: Arglistanfechtung und Rücktritt des Leasingnehmers vom Kaufvertrag zwischen Händler und Leasinggeber aus abgetretenem Recht ohne vorherige Fristsetzung zur Nacherfüllung
18.10.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 1676/16 | Kauf eines vom sog. Abgasskandal betroffenen Neufahrzeugs: Wirksamkeit einer Minderungserklärung ohne vorherige Fristsetzung zur Nacherfüllung
16.10.2017 LG Braunschweig 11. Zivilkammer | 11 O 3809/16 | Neuwagenkaufvertrag: Erfordernis der Fristsetzung zur Nacherfüllung bei Minderung des Kaufpreises eines vom "Abgasskandal" betroffenen Kraftfahrzeugs
16.10.2017 LG Braunschweig 11. Zivilkammer | 11 O 4080/16 | Kaufvertrag über ein vom "Abgasskandal" betroffenes, gebrauchtes Dieselkraftfahrzeug: Schadensersatzansprüche des Käufers gegen den Hersteller des Motors
16.10.2017 LG Braunschweig 11. Zivilkammer | 11 O 4092/16 | Kauf eines vom „Abgasskandal“ betroffenen Gebrauchtfahrzeugs: Schadensersatzanspruch des Käufers gegen den Fahrzeughersteller
29.09.2017 LG Braunschweig 9. Zivilkammer | 9 O 1362/17 | Verletzung des Patents über einen Nassrasierer mit austauschbaren Klingeneinheiten, Rechtsbeständigkeit des Patents
18.09.2017 LG Braunschweig 11. Zivilkammer | 11 O 4077/16 (106) | Gebrauchtwagenkauf eines vom Abgasskandal betroffenen Dieselfahrzeugs: Schadensersatzanspruch des Käufers gegen den Motorhersteller
15.09.2017 LG Braunschweig 11. Zivilkammer | 11 O 4019/16, 11 O 4019/16 (104) | Anspruch auf Rückabwicklung des Fahrzeugkaufvertrages nach Rücktritt wegen Sachmangels, Entbehrlichkeit der Fristsetzung zur Mangelbeseitigung, Schadensersatzanspruch wegen Täuschung durch Unterlassen
15.09.2017 LG Braunschweig 11. Zivilkammer | 11 O 4073/16, 11 O 4073/16 (044) | Kraftfahrzeugkauf: Unzulässiger Einsatz einer Abschalteinrichtung in der Motorsteuerungssoftware eines Kraftfahrzeugs; Haftung eines Fahrzeugherstellers wegen fehlerhafter Angaben zum Fahrzeug; EG-Übereinstimmungsbescheinigung als Garantieerklärung; Einsatz einer unzulässigen Abschalteinrichtung als Betrug; fehlerhafte Motorsteuerungssoftware als Täuschung

Ergebnisse: 1-20 21-40 41-60 61-80 81-100 101-120 121-140 141-160 161-180 181-200 ...

zum Seitenanfang