Logo Niedersächsisches Landesjustizportal

Rechtsprechung der niedersächsischen Justiz

Ergebnisliste für die Suche mit "Handels- und Gesellschaftsrecht"

Suchergebnisse 101 bis 120 von 1886

17.01.2018 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 1138/16 | Neuwagenkaufvertrag: Anfechtung wegen arglistiger Täuschung im Zusammenhang mit dem sog. Abgasskandal
17.01.2018 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 3447/16 |
08.01.2018 OLG Oldenburg (Oldenburg) 12. Zivilsenat | 12 W 126/17 | Handelsregistersache: Inhaltliche Anforderungen an eine Versicherung des GmbH-Geschäftsführers über Nichtvorliegen von Bestellungshindernissen
20.12.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 2436/16 | Kauf eines vom sog. Abgasskandal betroffenen Diesel-Neufahrzeugs: Zulässigkeit einer Feststellungsantrags gegen den Kraftfahrzeughersteller neben einem Rückabwicklungsverlangen gegen den Kraftfahrzeughändler; Rücktritt vom Kaufvertrag ohne vorherige Fristsetzung zur Nacherfüllung, Sachmangel bei Ausstattung des Fahrzeugs mit einer unzulässigen Abschalteinrichtung; Haftung des Kraftfahrzeugherstellers
20.12.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 1597/17 | Rückabwicklungsklage für ein vom Abgasskandal betroffenes Gebrauchtwagenfahrzeug: Zulässigkeit und Begründetheit eines Feststellungsantrags hinsichtlich der Schadensersatzpflicht des Herstellers; Rücktritt ohne vorherige Fristsetzung zur Nacherfüllung
12.12.2017 OLG Celle 9. Zivilsenat | 9 W 134/17 | Erstarken der UG zur Voll-GmbH durch Kapitalerhöhung: Zulässigkeit einer Satzungsänderung über die Abwälzung der Gründungskosten auf die Gesellschaft
06.12.2017 Anwaltsgerichtshof Celle 2. Senat | AGH 33/16, AGH 33/16 (II 23/25) | Anwaltliches Berufsrecht: Führung des Zusatzes "& Partner" durch eine Rechtsanwaltsgesellschaft mit beschränkter Haftung; Einordnung als Wettbewerbsverstoß
29.11.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 331/17 | Neuwagenkaufvertrag: Sachmangel bei Ausstattung des Fahrzeugs mit einer sog. unzulässigen Abschalteinrichtung; Anfechtung des Kraftfahrzeugkaufvertrages mit dem Fahrzeughersteller wegen arglistiger Täuschung des Verkäufers; Fristsetzung zur Nacherfüllung; Schadensersatzanspruch wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung
17.11.2017 OVG Lüneburg 11. Senat | 11 ME 461/17 | Erteilung einer glücksspielrechtlichen Erlaubnis für den Betrieb einer Verbundspielhalle, Durchführung eines Losverfahrens bei sog. Organgesellschaften, unechte Konkurrenz
15.11.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 271/17 | Kauf eines vom Dieselskandal betroffenen Neuwagens: Käuferanspruch auf Lieferung eines Fahrzeugs neuerer Modellreihe
15.11.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 429/17 | Kauf eines vom Dieselskandal betroffenen Neuwagens: Käuferanspruch auf Lieferung eines Fahrzeugs neuerer Modellreihe
15.11.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 719/17 | Kauf eines vom Dieselskandal betroffenen Neuwagens: Käuferanspruch auf Lieferung eines Fahrzeugs neuerer Modellreihe
08.11.2017 OLG Celle 9. Zivilsenat | 9 W 86/17 | Aktiengesellschaft: Voraussetzungen für die Bestellung eines aktienrechtlichen Sonderprüfers im Rahmen des sog. Abgasskandals
30.10.2017 AG Hannover | 908 IK 820/17 - 8 | Verbraucherinsolvenzverfahren: Bescheinigung des Scheiterns des außergerichtlichen Schuldenbereinigungsplans
30.10.2017 OLG Braunschweig 1. Zivilsenat | 1 W 31/17 | Fehlgeschlagene Kapitalanlage: Vorliegen divergierender ausschließlicher Gerichtsstände bei Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Investitionen in Wertpapiere verschiedener Emittenten gegen mehrere Beklagte
30.10.2017 OLG Braunschweig 1. Zivilsenat | 1 W 32/17 | Gerichtsstandsbestimmung: Ausschließliche Zuständigkeit bei Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Investitionen in Wertpapiere eines Emittenten gegen mehrere Beklagte
30.10.2017 OLG Braunschweig 1. Zivilsenat | 1 W 33/17 | Gerichtsstandsbestimmung: Ausschließliche Zuständigkeit bei Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Investitionen in Wertpapiere eines Emittenten gegen mehrere Beklagte
30.10.2017 OLG Braunschweig 1. Zivilsenat | 1 W 34/17 | Örtliche Zuständigkeit: Gerichtsstandsbestimmungsantrag eines Beklagten; ausschließliche Zuständigkeit bei Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Investitionen in Wertpapiere eines Emittenten gegen mehrere Beklagte
30.10.2017 OLG Braunschweig 1. Zivilsenat | 1 W 35/17 | Fehlgeschlagene Kapitalanlage: Vorliegen divergierender ausschließlicher Gerichtsstände bei Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Investitionen in Wertpapiere verschiedener Emittenten gegen mehrere Beklagte
27.10.2017 LG Braunschweig 3. Zivilkammer | 3 O 136/17 | Neukauf eines vom Abgasskandal betroffenen Dieselfahrzeugs: Schadensersatzanspruch des Käufers gegen den Motorhersteller

Ergebnisse: 1-20 21-40 41-60 61-80 81-100 101-120 121-140 141-160 161-180 181-200 ...

zum Seitenanfang